Hortfahrt vom 20. – 24.10.2014 ins Schullandheim Reibitz

Schon zum 3. Mal ging unsere Hortfahrt dorthin.

Einige Kinder kannten sich schon gut aus. Für viele war es das erste Mal in Reibitz und auch das erste Mal allein, ohne Eltern, unterwegs zu sein.

In Reibitz kann man toll draußen spielen und viele Dinge in der und über die Natur erfahren. Es leben auch Tiere im Schullandheim wie: Pfauen, Lamas , Schlangen, Schafe, Schweine und ein Pony, die wir genauer ansehen konnten.

Wir besichtigten die Mühle, die auch auf dem Grundstück steht. Dabei erhielten wir einen Einblick in die schwere Arbeit des Müllers zu früherer Zeit.

Das Lama ist noch sehr scheu und muss sich erst an uns gewöhnen.

Eine Bootsfahrt sowie ein zünftiges Lagerfeuer mit Marshmellows rösten, standen ebenfalls auf unserem Plan.

Die Woche verging wie im Flug und am Freitag holten uns unsere Eltern wieder ab.

Die nächste Hortfahrt nach Reibitz ist schon wieder fest gebucht.

  • hortfahrt-01
  • hortfahrt-02
  • hortfahrt-03
  • hortfahrt-04
  • hortfahrt-05
  • hortfahrt-06
  • hortfahrt-07
  • hortfahrt-08
  • hortfahrt-09
  • hortfahrt-10
  • hortfahrt-11